Sony MVC-A10 (© Yukio Takahashi)

Sony MVC-A10 (1989)

Die Sony MVC-A10 war ein Folgeprodukt der MVC-C1. Fast völlig identisch zur MVC-C1 aber mit zwei Unterschiede, zum enen erlaubte es die Aufnahme von Audio Clips zu jedem Bild und als zweites gab es diesmal im Akkudeckel ein Stativanschluss! Auch diese Kamera kam mit einem Playback Controller (MAP-T2), eingebautem Mikrofon und Fernbedienung. Die Audio Clips waren bis zu 9.6 Sekunden lang und auf 25 Aufnahmen begrenzt. Die Kamera konnte zehn Bilder pro Sekunde aufnehmen. Ein optional erhältliches Mikrofon (ECM-144) war auch verfügbar.

Spezifikationen

  • Marke: Sony
  • Modell: MVC-A10
  • Zuerst erwähnt: 1989
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $850
  • Bildsensortyp: 0.28 2/3" MOS
  • Auflösung: -
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Hi-VF Disk
  • Objektiv: f=15mm / F2.8 Fixfokus
  • Verschlusszeiten: 1/60s - 1/500s
  • Blenden: F2.8
  • LCD Größe: -
  • Maße: 144 x 109 x 56mm
  • Gewicht: 620 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss