23.02.2019

Liebe Freunde, Kamerasammler und Technikbegeisterte. Es ist eine Weile her seit des letzten Updates aber nun geht es munter weiter. Wir haben unsere Website ein wenig verbessert, so dass sie vollständig mit der DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) und der EU-DSGVO (Europäische DSGVO) übereinstimmt. Es gibt eine Einblendung am unteren Rand unserer Website, die Sie darüber informiert. Wir haben der Website auch SSL hinzugefügt, damit Sie wissen, dass Sie sich auf einer sicheren Website befinden. Wir verstecken uns nicht hinter einige überholte oder falsch interpretierte Gesetze, Regeln oder Vorschriften, so wie es manche Mitbewerbern machen („schaut mal, hier ist der Freedom of Information Act, also können wir tun, was wir wollen und wann immer wir es wollen, alles im Internet gehört uns wir behandeln es auch so!"). Nein, das ist eine völlig dumme Herangehensweise, wenn es um geltende Gesetze geht, und wir tolerieren oder unterstützen kein derart radikales Verhalten. Wir respektieren alle Gesetze, die für die Bereitstellung digitaler Inhalte und den Umgang mit Websitedaten gelten.
 
Nachdem das gesagt ist fügen wir der Website gerade noch mehr Digitalkameras, Raritäten und Kuriositäten hinzu als je zuvor. Interessanterweise ist uns aufgefallen, dass behauptet wird, dass unsere Website so unwichtig ist, dass sie in keinem der wichtigsten Rankingdienste angezeigt wird. Um ehrlich zu sein, uns interessieren Website Statistiken nicht sonderlich, aber sehr wohl SEO/SER. Wir betreiben über ein dutzend verschiedene Domainnamen und deswegen stehen wir mittlerweile bei den meisten Google Suchergebnissen (wenn es um alte Digitalkameras geht) an erster Stelle (z. B. wenn Sie nach der Fujix ES-1 oder Fujix ES-20 googeln und das sind nur zwei Beispiele). Während andere also mit ihren Websitenstatistiken angeben, lehnen wir uns zurück und geniessen die Aufmerksamkeit und wir hoffen dass Sie, verehrter Besucher, den Unterschied erkennen können.
 
Einer der neuesten Beiträge, dank meines Kumpels Andrew von Down Under, ist die extrem seltene rote Gundam Ricoh DC-3G. Schauen Sie nur wie schön historische Digitalkameras sein können.

10.05.2018

Der Grund, warum wir lange Zeit nichts mehr veröffentlicht haben, ist schnell erklärt. Wir waren offline sehr aktiv und haben einige neue Informationen über einige frühe Digitalkameras gesammelt. Einige Informationen, die völlig exklusiv sind und nie zuvor im Internet veröffentlicht wurden. Aber wir halten diese Information aus einem guten Grund zurück. Der berüchtigte Mr. Carter von digicamhistory.com, der seit der Gründung unserer Webseite jegliche Informationen abkopiert und als seine eigenen Ergebnisse präsentiert hat. Seit Jahren nicht in der Lage, eigene Raritäten zu entdecken, war er vehement damit beschäftigt uns zu kopieren und in vielen Fällen zu denunzieren. Alle Informationen von uns die er nicht bestätigen konnte, diskreditierte er einfach als Fälschung oder Gerücht. In vielen Fällen haben wir Mr. Carter's eigene Informationen als fehlerhaft entlarvt aber er beharrt steif und fest auf die Angaben seiner fast zwei Jahrzehnte alten Informationen. Sein letzter Coup war das Klonen unseres "das Original" Logos von unserer deutschen Webseite. Vermutlich eine Tat der Verzweiflung um seine schwächelnde Stellung im Netz zu erhalten.
 
Wir haben auch einige Mails von unseren Kontakten in der Imaging Industrie erhalten, die sich alle über das unhöfliche, arrogante, hartnäckige und nervige Verhalten eines Mr. Carter beschweren, weil er versucht an Informationen zu kommen, die wir in vielen Fällen bereits veröffentlicht hatten. Die meisten Beschwerden betrafen sein arrogantes Verhalten und die permanente Missachtung jeglicher Form des Urheberrechts und geistigen Eigentums und die kontinuierliche Selbstglorifizierung auf seiner Webseite. Dabei versteckt er sich feige hinter dem sogenannten "Freedom Information Act". Entschuldigen Sie Mr. Carter aber damit haben Sie sich in der gesamten Imaging Industrie keinen guten Namen gemacht.
 
Das hindert uns ein wenig daran, neue und seltene Erkenntnisse zu veröffentlichen, ganz zu schweigen von exklusiven Inhalten, die wir in den letzten Monaten gesammelt haben. Wir haben uns daher entschieden, die Verwendung von Wasserzeichen auf unseren Bildern zu verstärken und die Nennung von Namen und Quellen zu vermeiden, einfach um sie vor den Belästigungen eines Mr. Carter zu schützen. Seit der Gründung unserer Webseite respektieren wir  Urheberrechte und wir können jede Quelle für unsere Bilder und Information, die Sie auf unseren Webseiten finden, nachweisen und bereitstellen. Aus dem gesamten Bildmaterial unserer Websites entstammen nur 3 oder 4 Bilder von Mr. Carters Website und wir haben ihn auch entsprechend als Quelle und Urheber genannt. Der Rest unserer Website stammt aus anderen online und offline Quellen und ist, wie bereits erwähnt, vollständig nachweisbar.
 
Eure Admins.

Weitere Beiträge ...

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss