Sharp CE-AG02 (1996)

Mitte der neunziger Jahre brachte Sharp eine sehr erfolgreiche PDA-Serie mit dem Namen (Power) Zaurus auf den Markt. Der Zaurus richtet sich an Geschäftskunden und wurde schnell zu einem leistungsstarken Begleiter mit einer Vielzahl von Funktionen. Eine der Anforderungen an ein solches Gerät war natürlich eine Digitalkamera. Canon hatte bereits PCMCIA-Digitalkameras (CE300 / PowerShot 30) auf den Markt gebracht und Sharp auch (CE-AG-Serie). Die CE-AG02 war die erste Digitalkamera dieser Art und war für die Zaurus MI-10 Serie vorgesehen. Angekündigt wurde sie am 05.09.1996.
 
Die Gehäusefarbe des PDAs und der CE-AG02 war schwarz und wirkte für mich robuster als die des Nachfolgers, der silberfarbenen CE-AG03. Der CE-AG02 hatte ein schwenkbares Objektiv und ermöglichte es dem Benutzer, Fotos aufzunehmen und auf dem Zaurus-Gerät zu speichern. Nach dem Speichern kann der Benutzer die Bilder ändern, Anmerkungen und Soundclips hinzufügen und Bilder im Vollbild- oder geteilten Bildschirm anzeigen. Die Bilder können dann per E-Mail, Infrarot oder Telefon gesendet werden. Dies war tatsächlich eine sehr gute Lösung, da der Benutzer vollständige Dokumente und Präsentationen mit Bild und Ton erstellen und direkt in die ganze Welt senden konnte. Cool in der Tat, denn was hatte der Rest der Welt zu dieser Zeit? Die Nikon CoolPix 300? Die Canon CE300 oder PowerShot 30 (T)? Dies waren in der Tat die ersten Digitalkameras, die für PCMCIA-Steckplätze und / oder für bestimmte Geräte entwickelt wurden.

Diese Geräte waren in erster Linie für gewerbliche Verbraucher, Makler, Versicherungsmakler und dergleichen bestimmt. Der Zaurus PDA wurde 1993 geboren, aber es war das erste Mal, dass eine Digitalkamera hinzugefügt wurde. Der interne Speicher des MI-10 betrug 2 MB, konnte jedoch durch den Kauf proprietärer Speicherkarten von Sharp erweitert werden. Zu den weiteren Accessoires gehörte eine robuste Ledertasche für die Digitalkamera, die Sie in der obigen Galerie sehen können. Es wurde eigens für die Digitalkamera Karte entwickelt (aber wer würde das schon herumtragen?).
 
Die beiden für diese Kamera verwendeten PDAs waren der sogenannte Color Zaurus oder LCD-PenCom, MI-10 und MI-10DC. Der MI-10 war das Basismodell und man musste die CE-AG02 extra dazu kaufen, der MI-10DC war das Premium Paket und enthielt bereits die CE-AG02 Kamera (ich glaube, dass das DC in der Modellbezeichnung für Digital Camera steht).
 
Bis heute gibt es eine kleine Community von Zaurus-Fans, die dieses Gerät benutzen und darüber berichten.

Alle Bilder © digicammuseum.com und digitalkameramuseum.de ausser die Speicherkarten © Sharp Corporation

Spezifikationen

  • Marke: Sharp
  • Modell: CE-AG02
  • Zuerst erwähnt: 1996
  • Vermarktet: ja (nur in Japan)
  • UVP: $299 (nur das Kamera Modul)
  • Bildsensortyp: 0.27MP 1/4" CCD
  • Auflösung: 320x240
  • Interner Speicher: 2MB Flashspeicher
  • Externer Speicher: Sharp Zaurus
  • Objektiv: F2.4 /f=6.5mm
  • Verschlusszeiten: 1/30s - 1/5,000s
  • Blenden: F2.4
  • LCD Größe: -
  • Maße: 127 x 103 x 35mm
  • Gewicht: 90 gr.
  • Anmerkungen: Nur kompatibel mit der Sharp Zaurus MI-10 Serie

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss