Kodak AP NC2000 (© Marc Aubry)

Kodak AP NC2000 (1994)

Nachdem man die Kodak DCS 200 vorgestellt hatte, tat Kodak sich mit der AP (Associated Press) zusammen um dieses Modell deutlich zu verbessern und an den Bedürfnissen der Journalisten und Reporter anzupassen. Der Deal wurde 1992 geschlossen und eine News Camera wurde 1994 entworfen, teils getrieben durch Ideen und Geldern der AP. Die Hauptprobleme der DCS 200 waren die Batterielebensdauer und eine ziemlich langsame Festplatte. Also baute man ein PCMCIA Typ III Steckplatz ein sowie eine Möglichkeit kurze Sprachnachrichten aufzunehmen nach jedem Bild. Die Kodak AP NC2000 wurde im Februar 1994 angekündigt und zunächst an AP Mitglieder angeboten für die kundenfreundliche Summe von nur $17,500. Es wurde dennoch ein Erfolg. Kodak verwendete die Nikon N90s welche damals deutlich besser war als die betagtere 8008s. Laut Jim McGarvey wurden etwa 550 solcher Kameras gebaut, Sammler und Kenner vermuten jedoch dass es mehr Kameras gegeben haben muss. AP Mitglieder verwendeten die NC2000 um etwa 30 Bilder des Super Bowls in Atlanta zu machen.

Die NC2000 war jedoch nicht nur die erste echte Pressekamera sondern auch ein Versuchskaninchen. Nicht selten setzte z.B. der Verschluss aus, auch gab es keine Garantie dass die Bilder gelungen seien da es keine Displays gab. Es gab auch keine Garantie dass die Kamera richtig funktionierte denn die Kamera zeigte keinerlei Fehler an wenn etwas defekt war, sie arbeitete einfach weiter, sogar mit einem defekten Verschluss. Die Vancouver Sun kaufte 1995 allein schon 20 Stück dieser Kameras und liess die Filmfotografie hinter sich. 1996 gab es seitens Kodak eine Rückrufaktion über einige DCS und AP Kameras weil der Akku zu überhitzen drohte während der Ladephase. Kodak vermarktete drei verschiedene Modelle. Die Neuauflage von 1996 (NC2000e) können Sie in einer 360° Aufnahme bewundern an einer anderen Stelle hier in dieser Kategorie.

Kodak AP NC2000 - Farbversion
Kodak AP NC2000ir - Infrarot Version
Kodak AP NC2000m -Monochrome Version

Ich empfehle allen diesen wunderbaren englischen Artikel von Rob Galbraith: A look back at the NC2000

Spezifikationen

  • Marke: Kodak
  • Modell: AP NC2000
  • Zuerst erwähnt: 1994
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $15.500 - $17.500
  • Bildsensortyp: Kodak M3 1,3MP
  • Auflösung: 1280x1024
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: PC Karte Typ II/III
  • Objektiv: Nikon F-Bajonett
  • Verschlusszeiten: 30s - 1/8.000s
  • Blenden: Hängt vom Objektiv ab
  • LCD Größe: -
  • Maße: 208 x 170 x 114mm
  • Gewicht: 1.700 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss