Agfa ePhoto CL30 (© Agfa)

Agfa ePhoto CL30 (1999)

Definitiv hergestellt in 1998, wurde die CL30 auf der CES, Las Vegas am 04.01.1999 demonstriert. Genau wie die CL50 war die Kamera ür den SoHo Markt entworfen worden und für alle die, die nicht so gut mit dem exzentrischen ePhoto 1280/1680 Design umgehen konnten. Einige der Vorteile lagen in der Verwendung eines optischen und LCD Suchfinders, Megapixel Bildauflösung, USB Schnittstelle und PhotoGenie Technologie. Die PhotoGenie Technologie konnte die Bildqualität verbessern und die Auflösung auf 1440x1080 Pixel anheben ohne Qualitätseinbußen. Dies war eine Eigenschaft über die keine andere Digitalkamera der Megapixelklasse verfügte.

Nachdem die Kamera vermarktet wurde rief Agfa im Jahr 2000 die Netzteile zurück weil sie die Batterien überhitzen konnten.

Spezifikationen

  • Marke: Agfa
  • Modell: ePhoto CL30
  • Zuerst erwähnt: 1999
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $450
  • Bildsensortyp: 1MP CCD
  • Auflösung: 1152x864
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Compact Flash
  • Objektiv: f=6.7mm 43mm (equiv.)
  • Verschlusszeiten: 1/30s - 1/700s
  • Blenden: F2.8 - F8
  • LCD Größe: 1.8" TFT
  • Maße: 37 x 127.5 x 80.3mm
  • Gewicht: 265 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss