Canon RC-760 (© Andrys Stienstra)

Canon RC-760 (1988)

Die Canon RC-760 wurde auf der CES gezeigt und vermarktet im Februar 1988. Es war der direkte Nachfolger der RC-701 und die erste Still Video Kamera die eine höhere Auflösung hatte als 0.38MP. Die Kamera konnte bis zu 10 Bilder pro Sekunde aufnehmen und hatte ein leiseres Disk-Laufwerk. SV Objektive konnten natürlich verwendet werden und mit einem FD Adapter sogar die Canon FD Objektive. Die RC-701 nahm Bilder nur im Field Modus auf, die RC-760 in beide Modi. Erneut richtete sich auch diese Kamera nicht an Privatanwender sondern an Presse und Profis.

Die RC-760 hatte eine sogenannte SuperCCD welche eine der höchsten Auflösungen im Still Video Kamera Markt hervorbrachte. Die folgenden Objektive waren für die RC-760 verfügbar und konnten auch an der RC-701 verwendet werden:

SV 50-150mm F2.8
SV 11-66mm F1.2 
SV 6mm F1.8 L    
SV 13-52mm F1.8

Spezifikationen

  • Marke: Canon
  • Modell: RC-760
  • Zuerst erwähnt: 1988
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $5460
  • Bildsensortyp: 0.60MP 2/3" CCD
  • Auflösung: 1212x520
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Video Floppy Disk
  • Objektiv: Wechselobjektive
  • Verschlusszeiten: 1/8s - 1/2000s
  • Blenden: -
  • LCD Größe: -
  • Maße: 162 x 101 x 51.5mm
  • Gewicht: 975 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss