Sharp VN-EZ1 (1999)

Die Sharp VN-EZ1 wurde am 27.04.1999 als Internet Viewcam angekündigt. Die Innovation dieser Kamera war die Möglichkeit Videoclips im MPEG-4 Format auf Smart Media Karten aufzunehmen. Die Videoclips, 160x120 und 320x240 in Auflösung, waren allerdings nur für Webseiten geeignet. Ein 270° Schwenkobjektiv ermöglichte sogar 'Video und Photo Selfies'. Der 4x Digitalzoom war zwar nett gemeint aber doch überflüssig. In der geringsten Auflösung war es möglich über 2 Stunden (!) Videomaterial auf einer 32MB Smart Media Karte aufzunehmen. Im Klartext konnten Videofreaks also einen ganzen Spielfilm auf einer Smart Media Karte aufnehmen! Die Kamera verfügte zudem über einen internen Lautsprecher.

Nicht allzuviele Sammler wissen dass dies die erste Digitalkamera der Welt war welche im MPEG-4 Standard aufnehmen konnte. Zudem war es auch die kleinste und leichteste Digitalkamera der Welt welche dies konnte. Sharp startete damals ein online Event wo User eigene Videoclips einschicken konnten, die dann bis 10.05.1999 auf der Webseite zu sehen waren. Die US Sharp website hat dieser Kamera bis heute eine Seite gewidmet wo man diese Videoclips zum Teil anschauen kann! Von dieser Kamera gab es zwar zwei Nachfolger, die VN-EZ3 und VN-EZ5, diese hatten allerdings nur geringe Neuerungen.

Aus Marketinggründen trugen die Modelle diverse Bezeichnungen, VN-EZ1U und VN-EZ1H.

Spezifikationen

  • Marke: Sharp
  • Modell: VN-EZ1
  • Zuerst erwähnt: 1999
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $679
  • Bildsensortyp: 0.35MP 1/4" CCD
  • Auflösung: 640x480
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: SmartMedia
  • Objektiv: f=3.8mm /F3.4
  • Verschlusszeiten: 1/4 - 1/4.000s (Bilder) / 1/15 - 1/4.000s (Filme)
  • Blenden: F3.4
  • LCD Größe: 1.8" TFT
  • Maße: 89.5 x 81 x 42mm
  • Gewicht: 240 gr. (betriebsbereit)
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss