Dycam Model 4XL (1993)

Das Modell 4XL war identisch zum Modell 4 aber mit Zusatzfunktionen wie Lautsprecherlöcher und einen größeren Speicher von 4MB. Ich erzähl Ihnen jetzt mal ein Geheimnis. Dycam baute die Modelle 3XL und 4XL nur um den Bedarf der Immobilienbranche zu befriedigen, nachdem man nach neuen Marketingstrategien gesucht hatte. Hier ist noch ein Geheimnis. Der Grund warum Dycam Digitalkameras so selten sind ist weil Dycam nur sage und schreibe 8.000 Stück verkaufte zwischen 1990 und 1996!

Dank eines Bekannten sind wir die ersten im Internet die Ihnen das erste Foto einer echten Dycam Model 4XL zeigen können! Er ist auch zugleich der einzige Sammler weltweit, den ich kenne, der eine Dycam Model 4XL besitzt. Sie können eine Model 4 XL ganz einfach von einer Model 4 unterscheiden anhand der Lautsprecherlöcher. Die Dycam Model 4XL war die einzige Dycam Digitalkamera die sie hatte. Eine weitere interessante Tatsache ist dass nachdem Dycam die Model 1 an Logitech lizensierte, Logitech und Dycam anscheinend zusammen einen neuen Bildverarbeitungsprozessor entwickelten. Sie können diesen sehen wenn Sie bei der Model 4XL unter die Haube schauen.

Alle Bilder © Andrew

Spezifikationen

  • Marke: Dycam
  • Modell: Model 4XL
  • Zuerst erwähnt: 1993
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $995
  • Bildsensortyp: 0.18MP 1/3" CCD
  • Auflösung: 495x366
  • Interner Speicher: 4MB
  • Externer Speicher: -
  • Objektiv: 24mm Fixfokus Objektiv F4.5
  • Verschlusszeiten: 1/30s - 1/1.000s
  • Blenden: F4.5
  • LCD Größe: -
  • Maße: 168 x 81 x 30mm
  • Gewicht: 330 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss