Panasonic AG-ES10 (© digicammuseum.com)

Panasonic AG-ES10 (1988)

Die Panasonic AG-ES10. Panasonic's erste vermarktete Still Video Kamera. Vorgestellt im Dezember 1988. Sie verfügte über infrarot Autofokus, programmierbare Autobelichtung, eingebauter Blitz, Field- und Frame Aufnahme sowie Hi Band Modus. Die Aufnahme von unglaublichen 15 Bilder pro Sekunde war auch möglich. Panasonic stellte zudem auch ein echtes Schwergewicht vor, den Video Floppy Player AG-ES100 ($900) und eine Art Thermodrucker AG-EP70 ($2000). Recht günstig im Vergleich zu anderen Still Video Systemen. Die Kamera wurde gemeinsam von Canon und Panasonic entwickelt.

Spezifikationen

  • Marke: Panasonic
  • Modell: AG-ES10
  • Zuerst erwähnt: 1988
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $2100
  • Bildsensortyp: 0.36MP 1/2" CCD
  • Auflösung: -
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Hi-VF Disk
  • Objektiv: f=9mm /F2.0 und f=16mm /F2.5 (equiv. zu 48-86mm)
  • Verschlusszeiten: -
  • Blenden: F2.0 / F2.5
  • LCD Größe: -
  • Maße: 147.6 x 87 x 70mm
  • Gewicht: 600 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss