Fujix ES-1 (© R. Volmershausen)

Fujix ES-1 (1985)

Die Fujix ES-1 wurde auf der PMA '85 gezeigt aber erreichte den japanischen Markt erst 1987. Der 1985'er Prototype war eine klobige Box mit einem Zoom Objektiv an einem Ende und jede Menge Drähte am anderen Ende. Das ursprüngliche Designkonzept beinhaltete einen winzigen .04MP MOS Sensor anstelle einer CCD. Die Box hatte weder ein eingebautes VF Disk Laufwerk noch eine andere Möglichkeit der Bildspeicherung. Daher erfuhr die Kamera eine gewaltige Designverbesserung bevor sie zwei Jahre später vermarktet wurde.

Obwohl sie eine SLR Kamera war, bot sie keine Möglichkeit das Objektiv zu wechseln. Zur gleichen Zeit demonstrierte Fujix eine leicht verbesserte Version ihres TV Photo Players mit der Modellbezeichung P4.

Als Peripheriegerät konnte man einen Videoadapter an der Kamera anschliessen sowie ein dediziertes Blitzgerät. Der Videoadapter VA-1 erlaubte es dem Anwender die Kamera direkt an ein Fernsehgerät anzuschliessen. Ein weiteres außergewöhnliches Gadget war der sogenannte "Handy Monitor" HM-1, diese witzige kleine Box hatte ein eingebautes TFT Cyberdisplay und erlaubte die sofortige Betrachtung der aufgenommenen Bilder.

Vielen Dank an Ron Volmershausen für diese aussergewöhnlichen Bilder

Spezifikationen

  • Marke: Fujix
  • Modell: ES-1
  • Zuerst erwähnt: 1985
  • Vermarktet: ja in 1987
  • UVP: $1.000
  • Bildsensortyp: 0.38MP 2/3" CCD
  • Auflösung: 640x480
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Video Floppy Disk
  • Objektiv: TV-Fujinon 1:2 f=12.5 ~ 37.5mm
  • Verschlusszeiten: elektronischer Verschluss
  • Blenden: F1.2
  • LCD Größe: -
  • Maße: -
  • Gewicht: 1.140 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss