Toymax WWF Slam Cam (1999)

Durch Toymax Inc. am 21.09.1999 angekündigt. Für sie war es der erste Versuch im Digitalkameramarkt. Zu diesem Zeitpunkt gab es nur zwei Digitalkameras für Kinder, die Mattel BarbieCam und die Nick Klick Kamera. Toymax entwickelte diese Kamera in Zusammenarbeit mit MGI Software. Die Software der Kamera erlaubte es den Anwendern WWF Memorabilia zu erschaffen indem sie die Köpfe der Anwender ausschnitt und sie auf die Körper der berühmter Wrestling Stars kopierte. So konnte man die Kreationen in verschiedene Formate ausdrucken.

Die Kamera war ein typischen Millennium OEM Produkt mit einem winzigen CMOS Sensor, einer ein-Platinen-Kamera, 9V Akku und niedrigster Auflösung. Die Bilder der Kamera waren teils unscharf und leicht verschwommen, man konnte sie eh nur im freien verwenden, alles andere sorgte dafür dass die Aufnahmen zu schlecht wurden. Kamera und Software konnte man nur mit einem IBM kompatiblen PC verwenden und nicht mit einem Mac.

Im gleichen Jahr kündigte auch Hasbro Interactive eine Digitalkamera für Kinder an, sie sollte entweder Hasbro Nascar Cam oder Hasbro Sports Digital Camera heißen. Die Kamera wurde nicht gebaut.

Images kindly provided by Paul Kraft.

Spezifikationen

  • Marke: Toymax
  • Modell: WWF Slam Cam
  • Zuerst erwähnt: 1999
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $60-$75
  • Bildsensortyp: CMOS
  • Auflösung: 160x120
  • Interner Speicher: 0.1MB
  • Externer Speicher: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss