Mustek VDC-100 (1997)

Vorgeführt wurde sie auf der Computex Taipei '97, eine simple Digitalkamera für Einsteiger. Vivitar zeigte dieses Modell zuvor auf der Comdex Fall '96 als die ViviCam 2000 obwohl die Kamera durch Mustek gebaut wurde. Sie lizensierten sie dann an Vivitar und so schliesst sich der Kreis. Verglichen mit anderen Digitalkameras ihrer Zeit verfügte sie über so ziemlich gar nichts. Kein Display, kein Blitz, kein Wechselspeicher, nur einfachste Funktionen. Dennoch konnte sie mit anderen Einstiegskameras Stand halten. Sie hatte gerade einmal genug internen Speicher um bis zu 10 Bilder abzulegen in der höchsten Auflösung. Dennoch hatte die Kamera einen großen Makel und das war die Unfähigkeit mit einer hellen Umgebung umzugehen. Wenn zuviel Licht auf die CCD traf zerstörte es das Bild und es wurde pixelig, wie ein zu stark interpoliertes Bild. Auf der anderen Seite hatte die Kamera einen Videoausgang was fast keine Kamera in diesem Preissegment hatte.
 
Alle Bilder © digicammuseum.com

Spezifikationen

  • Marke: Mustek
  • Modell: VDC-100
  • Zuerst erwähnt: 1997
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $199
  • Bildsensortyp: 0.25MP CCD
  • Auflösung: 640x480
  • Interner Speicher: 1MB
  • Externer Speicher: -
  • Objektiv: F2
  • Verschlusszeiten: 1/60 - 1/6000s
  • Blenden: F2 / F8
  • LCD Größe: -
  • Maße: 132 x 68 x 38mm
  • Gewicht: 125 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss