Dycam Model 3 (© Marc Aubry)

Dycam Model 3 (1992)

Das Modell 3 wurde in 1992 vorgestellt und war die zweite Generation der Graustufen-Kameras die durch Dycam entwickelt wurden. Ein Farbfiltersystem existierte angeblich auch wodurch man sehr gute Aufnahmen mit 24-bit Farbtiefe machen konnte. Das Modell 3 wurde für rund $695 verkauft, dieser Preis beinhaltete MacIntosh, DOS oder Windows Bildsoftware, Adapter, Kabel und ein Akkuladegerät. Bilder wurden als PICT oder TIFF Dateien abgespeichert und es dauerte gute 10 Sekunden bis die Kamera erneut ein Bild auslösen konnte.

Die Kamera hatte 1MB interner Speicher und war die OEM Basis für die Logitech Fotoman Plus FM-2. Angeblich hielt eine Batterieladung 100 Stunden lang. Dycam vermarktete auch eine Reihe von Zusatzobjektive für diese Modelle, im wesentlichen waren das ein Telephoto-, Weitwinkel- und Makroobjektiv.

Spezifikationen

  • Marke: Dycam
  • Modell: Model 3
  • Zuerst erwähnt: 1992
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $695
  • Bildsensortyp: 0.18MP 1/3" CCD
  • Auflösung: 495x366
  • Interner Speicher: 1MB
  • Externer Speicher: -
  • Objektiv: 24mm Fixfokus Objektiv F4.5
  • Verschlusszeiten: 1/30s - 1/1.000s
  • Blenden: F4.5
  • LCD Größe: -
  • Maße: 168 x 81 x 30mm
  • Gewicht: 330 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss