Casio QV-8000sx (© Casio Corp.)

Casio QV-8000SX (1999)

Zusammen mit der QV-2000UX/Ir kündigte Casio am 26.08.1999 auch die QV-8000SX an. Im inneren werkelte ein 1.3MP Bildsensor und die Kamera verfügte über einen 32x Zoom (8x digital, 4x optisch). Optional erhältlich waren zudem noch ein Telekonverter und ein Weitwinkel Vorsatzobjektiv. Beeindruckend war zudem der Makromodus, sie erlaubte Aufnahmen bis zu 1cm Abstand. Laut Casio war sie die erste Digitalkamera der Welt die eine Belichtungszeit von 64 Sekunden erlaubte, ideal für Nachtaufnahmen und in dunkle Umgebungen. Die Kamera verfügte zudem über eine Vielzahl an Belichtungseinstellungen, eine Kabelfernbedienung, das berühmte Schwenkobjektiv, eine schneller Aufnahmemodus von nur 1 Sekunde zwischen den Aufnahmen, Serienaufnahme uvm.

Spezifikationen

  • Marke: Casio
  • Modell: QV-8000SX
  • Zuerst erwähnt: 1999
  • Vermarktet: ja
  • UVP: $999
  • Bildsensortyp: 1.31MP 2/7" CCD
  • Auflösung: 1280x960
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Compact Flash
  • Objektiv: f=6-48mm /F3.2~F3.5
  • Verschlusszeiten: 64s - 1/2.000s
  • Blenden: F3.2 / F4.8 / F8
  • LCD Größe: 2.5" LCD
  • Maße: 142.5 x 77.5 x 71mm
  • Gewicht: 330 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss