Minolta SB-90 (© KenkoTokina Corporation)

Minolta SB-90 (S) (1986)

Die Minolta SB-90 wurde zuerst als Prototyp auf der Photokina 1986 vorgestellt. Ein marktreifes Produkt wurde im November 1987 gebaut und der in 1988 in Japan verkauft. Sie wurde zusammen mit der Maxxum 9000 35mm Kamera gebaut. Das bedeutet dass Minolta Entwickler die Still Video Rückwand bereits in Gedanken hatten als sie die Maxxum entwarfen. Die Rückwand hatte ein 2/3" CCD Sensor und ein eingebautes Video Floppy Disk Laufwerk. Die ursprüngliche Produktion war ausgerichtet auf etwa 500 Stück im Monat. Wieviele wirklich verkauft wurden ist jedoch unklar. Um die Rückwand zu verwenden musste man die herkömmliche Rückwand der Maxxum abnehmen und die digitale Rückwand anbringen. Ausserdem musste man den Spiegel(!) aus der Kamera nehmen und sicher in eine kleine Box verstauen. Dies war notwendig damit dass Licht direkt auf die CCD treffen konnte. Das Resultat war dass die Brennweite um den Faktor 4 verstärkt wurde. Ein angebrachtes 50mm Objektiv wurde dadurch zu einem 200mm Objektiv.

Minolta stellte ausserdem einen extrem seltenen still video Rekorder namens MS-R 1000 (S) und ein Video Floppy Drucker MS-P 1000 (S), zusammen mit den beiden Still Video Rückwänden vor, welches ein notwendiges Mittel war um die Bilder betrachten und löschen zu können. Der Rekorder gehört mit zu den seltensten Still Video Geräten die jemals vermarktet wurden.

Die Still Video Rückwand wurde "SB-90" in Japan genannt und "SB-90S" in Amerika, das gleiche galt für den Rekorder und den Drucker.

 

Spezifikationen

  • Marke: Minolta
  • Modell: SB-90 (S) Still Video Rückwand
  • Zuerst erwähnt: 1986
  • Vermarktet: ja aber nicht vor 1988
  • UVP: $2,915
  • Bildsensortyp: 0.38MP 2/3" CCD
  • Auflösung: 640x480
  • Interner Speicher: -
  • Externer Speicher: Video Floppy Disk
  • Objektiv: Wechselobjektive
  • Verschlusszeiten: -
  • Blenden: -
  • LCD Größe: -
  • Maße: 175 x 111 x 105mm
  • Gewicht: 800 gr.
  • Anmerkungen: -

Das Digitalkamera Museum
© 2015 digitalkameramuseum.de
Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss